< Back to the Blog

in TCM by | no comments

Emotionen

Auch zu diesem Thema möchte ich Ihnen ein paar Anregungen und Ideen geben. Emotionen sind in unserer westlichen Gesellschaft leider kaum noch gefragt bzw. deutlicher ausgesprochen, sind Emotionen sogar unerwünscht.
Dennoch sollten wir unserem Hund die Möglichkeit geben SEINE Emotionen auszuleben und ihn nicht ständig zu gängeln, maßregeln oder gar aufgrund des täglichen Ärgers und Stresses zu vernachlässigen!! Dies kann unseren Liebling massiv stressen und krank machen! Nehmen Sie sich Zeit!! Gehen Sie mit ihm in den Wald oder spazieren und lassen Sie ihn ausgiebig schnüffeln, tollen und spielen!! Befriedigen Sie SEINE Bedürfnisse! Und nicht nur Termin und im Zeitdruck!
Natur und ist ihr Hund im „Fluss“?
Bewegen Sie sich genug in der freien Natur? Geben Sie ihm geistige Auslastung? Ist er immer wieder im Alltag bewegt? Im Herzen bewegt von der Schönheit der Sonne, des Mondes, der Pflanzen, des spielens mit anderen Artgenossen?! Wird er genug bewegt um die Nahrung die er zu sich genommen hat wieder abbauen zu können?

Schlagwörter: , ,

Add a comment to this post